Homöpathie Mainz Nieder-Olm Heilpraktiker
Homöpathie Mainz Nieder-Olm Heilpraktiker
Heilpraktikerin vor den Toren von Mainz
Heilpraktikerin vor den Toren             von Mainz            

Machen Sie Ihr Immunsystem fit

Unser Immunsystem hat die Aufgabe, Krankheitserreger und Fremdstoffe, die von außen eindringen, abzuwehren. Es erkennt außerdem krankhafte oder veränderte Körperzellen und beseitigt diese. Der Körper reagiert mit Entzündungen, wenn unser Abwehrsystem eingedrungene Fremdstoffe zu entfernen versucht.

Das Immunsystem befindet sich wie ein Netz im gesamten Körper. Zu ihm gehören das Knochenmark, die Mandeln, Milz, Lymphknoten, Darm, Thymusdrüse sowie Haut und Schleimhaut.

 

Wie kann ich mein Immunssystem stärken?

 

Die Ernährung spielt eine ganz wichtige Rolle.

Eine vollwertige Mischkost, meiden von Zusatzstoffen und Fertiggerichten, ausreichende Trinkmenge (mind. 2 Liter, ohne Zuckerzusatz), gentechnisch veränderte Lebensmittel sollten gemieden werden ebenso wie ungünstige Kohlehydratlieferanten (Zucker, Weißmehl, Cola)

 

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Bewegung.

Ein Spaziergang an der frischen Luft, leichter Sport stärken das  Immunsystem auf ganz natürliche Weise. Durch die Sonne bekommt Ihr Körper Vitamin D, welches Ihrem Immunsystem gut tut.

 

Der ausgewogene Lebensstil bildet die nächste Grundlage für ein gut funktionierendes Immunssystem. Ein ganz wichtiger Faktor in unserer heutigen Zeit!

Wir wissen heute, dass Stress ein Auslöser für Autoimmunerkrankungen ist. Stressabbau durch Entspannungsübungen, Yoga etc. sind ein Baustein.

Ausreichend Schlaf, denn im Schlaf erholt sich der Körper.

Alkohol, Drogen und Nikotin stressen unsere Organe und damit das Immunsystem.

Sagen Sie öfter mal „Nein“, setzten Sie Grenzen.

Lachen ist die beste Medizin, schon ein kleines Lächeln bewirkt wahre Wunder.

 

Ein Teil unseres Immunsystems ist der Darm.

Leider haben falsche Ernährung, schlechter Lebensstil oder auch die Einnahme von Antibiotikum zur Folge, dass es im Darm zu Fehlbesiedlung der Bakterien kommt. Die Folge sind Verdauungsprobleme, Bauchschmerzen, chronische Darmkrankheiten, Infektanfälligkeit, Immunschwäche. Mit geeigneten Maßnahmen kann man den Darm wieder gezielt aufbauen

Unsere Verdauung beginnt bereits im Mund, hier werden schon Verdauungsenzyme ausgeschüttet. Achten Sie auf ausreichendes Kauen, denn gut gekaut ist halb verdaut.

Kontakt

Telefon

06136 952229

oder online buchen

Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung

Sprechzeiten

Termine nach

Vereinbarung!

Hier finden Sie mich

               Pestalozziring 22

              55270 Zornheim

 

                Verbandsgemeinde            Nieder-Olm              

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Beate Borgs